Omnibusbetrieb

Uwe Dierking

 

Gewerbegebiet Buchholz

An der Autobahn 38

29690 Buchholz/Aller

Tel. 05071 - 3252

Fax 05071 - 4040

 

dierking.reisen@t-online.de

www.uwedierking.de

 

 

Bürozeiten:

Montag - Freitag

09.00 - 12.30 Uhr

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Geschenkgutschein

 

Immer eine gute Idee...

unser Geschenkgutschein!

Erhältlich als Wert- oder Reisegutschein.

 

Uwe Dierking Reisen mit Pfiff
Uwe DierkingReisen mit Pfiff

Reiseabläufe 2020

 

8 Tage Wellness in den Bergen

05. - 12.01.2020

Leistungen, die im Reisepreis enthalten sind:

7 x Übernachtung mit Frühstück und Abendessen , Wellnesspaket „Rücken-Woche“, Nutzung der Badelandschaft und des Saunabereichs, Bademantelnutzung, Kurtaxe Bad Flintsberg, Einreisegebühr in Polen, Ausflüge in die Nahumgebung.

 

1. Tag: Anreise mit unserem Komfortbus. Ankunft in Bad Flintsberg gegen 16.00 Uhr. Nach der  Begrüßung können Sie einen ersten Bummel durch den hoffentlich verschneiten  malerischen Ort unternehmen. Abendbüfett im Hotel.

           Wir wohnen im MediSPA- Hotel Buczynski.

           Das Hotel wurde im Jahr 2016 eröffnet und befindet sich im Herzen der Stadt.

           In den Zimmern sind für uns vorbereitet: Sat-TV, Telefon, Safe, Fön, Kühlschrank und Bademantel.

2. Tag: Nach dem Frühstück um 10.00 Uhr Beginn der Stadtbesichtigung Bad Flintsberg.

 

Montag bis Freitag

Täglich genießen wir Anwendungen aus dem Programm „Rückenwoche“

Es gibt im Hotel zusätzlich klassische Unterwassermassagen, Lymph- und Relaxmassagen, medizinische Bäder, Elektro- und Magnetfeldtherapie, Fango- und Moorpackungen und Heilgymnastik.

 

3. – 6. Tag: Heute beginnen wir mit den Heilanwendungen. Außerdem haben wir Zeit die Stadt und die Berge auf eigene Faust zu erkunden.

-  Stadttour Hirschberg mit dem Bus. Eine kleine Stadtrundfahrt mit Fotostopps und einer deutschsprachigen Führung ist organisiert.

- Bergtour mit dem Bus.  Heute werden wir auf den Spuren von Rübezahl unterwegs sein und auch die Schneekoppe zu sehen bekommen.

- Krummhübel und verträumte Orte des Riesengebirges erleben wir bei unserer Rundfahrt.

7. Tag: Wir geniessen unsere letzten Anwendungen und bummeln  durch Bad Flintsberg um vielleicht noch die letzten Souvenirs einzukaufen.

8. Tag: Gut erholt und gut gelaunt verlassen wir nach dem Frühstück unser Hotel

und reisen ab in Richtung Heimat.

 

Abfahrt um 08.30 Uhr vor dem Hotel. Kofferverladung: 08.25 Uhr.

Gegen 18.00 Uhr sind wir wieder zu Hause.

 

Schwimmbadnutzung außerhalb der Behandlungszeiten.

Für uns ist das Schwimmbad kostenlos!

 

Kurtaxe:

Ist in unserem Preis bereits enthalten!

 

Bademantel

Im Zimmer vorhanden

 

8 Tage St. Petersburg ein Wintermärchen

07. - 14.02.2020

 

Extrakosten: Eintrittsgelder ( ca. 45,-- €) und Versicherungen

 

Leistungen: Fährpassagen Travemünde–Helsinki (2 Nächte!) und Helsinki–Travemünde in guten Kabinen, 4 x Übernachtung in St. Petersburg, Führungen in Puschkin mit Katharinenpalast und Bernsteinzimmer, Eremitage und Stadtführung in St. Petersburg, Visum, 7 x Abendessen und 7 x Frühstücksbüfett

 

  1. Tag: Anreise nach Travemünde, Freizeit, Einschiffung ab 22.30 Uhr/ Übernacht. in Außenkabinen. Abfahrt am nächsten Morgen um 03.00 Uhr!
  2. Tag: Fährpassage von Travemünde nach Helsinki.  Genießen Sie den Tag auf der Ostsee und die Annehmlichkeiten modernen Fährschiffes! Übernachtung auf der Fähre inkl. Frühstück und Abendessen.
  3. Tag: Ankunft in Helsinki gegen 09.00 Uhr.

Anschließend Weiterfahrt nach St. Petersburg über Viborg, viele Informationen und Eindrücke schon unterwegs. Übernachtung im Park Inn Hotel in St. Petersburg, Frühstück und Abendessen

  1. – 6. Tag: Ausflug nach Puschkin mit Besuch des Katharinenpalastes und Besichtigung des Bernsteinzimmers. Am Nachmittag Besuch der Eremitage.

Stadtführungen St. Petersburg.

Die elegante Stadt bietet mit Architekturdenkmälern, Museen und geschichtsträchtigen Plätzen wunderschöne Eindrücke – das Winterpalais, die Isaak-Kathedrale, die Peter-Paul-Festung und vieles mehr erwartet uns! Abendessen im Hotel.

  1. Tag: Aufbruch am Morgen. Entlang des finnischen Meerbusens geht es nach Helsinki – Abendessen und Übernachtung in guten Kabinen auf dem Schiff in Richtung Deutschland.
  2. Tag: Genießen Sie noch einmal den Tag auf See! Lassen Sie die Seele baumeln und sich von den kulinarischen Angeboten verwöhnen. Ankunft in Travemünde ca. 22.00 Uhr! Heimreise!

 

8 Tage Flugreise nach Andalusien

29.02. - 07.03.2020

Gibraltar- Granada – Sevilla – Marbella - eine Reise in das Land des Flamencos

 

Flug von Hannover/Hamburg nach Malaga und zurück, 7 x Übernachtung mit Halbpension im

guten ****Sterne Hotel, Nutzung des Schwimmbades und der Fitnesseinrichtungen, alle Ausflüge

laut Programm mit deutschsprachiger Reiseleitung, Reisebegleitung durch uns.

 

1.Tag: Anreise mit Bus und Flugzeug nach Malaga. In Torremolinos beziehen wir unser schönes ****Hotel

(300 m bis zum Strand, 800 m Zentrum Torremolinos). Täglich Frühstücks- und Abendbufett im Hotel.                                                                                                  

2.– 7. Tag: Eine gelungene Mischung aus Erlebnis und Erholung erwartet uns in den nächsten Tagen! Auf dem Programm stehen:

  • - Ein Tagesausflug nach Granada mit der Alhambra und den Palastgärten
  • - Ein Tagesausflug nach Gibraltar mit Rundfahrt zum Affenfelsen und lohnendem Einkauf
  • - Ein Tagesauflug nach Sevilla mit dem maurischen Palast „Alcazar“ und dem berühmten Glockenturm Giralda
  • - Ein ½-Tagesausflug zu den weißen Dörfern und nach Ronda,
  • - Ein Ausflug nach Marbella und Puerto Banus
  • - ein Bummeltag am Meer...

8. Tag:  Heute fahren wir zum Flughafen und fliegen nach Deutschland zurück.

 

Die Ausflüge sind schon im Preis enthalten. Als Extrakosten fallen lediglich bei Teilnahme an allen Innenbesichtigungen 35,--€ als Eintrittsgelder pro Person an und die Trinkgelder für den Busfahrer und die Reiseleitung, die wir unterwegs einsammeln werden.

 

Die Temperaturen in unserer Reisezeit bewegen sich zwischen 14 und 20 Grad.

Für unsere Ausflüge und auch für die Busfahrten empfiehlt sich eine Windjacke, da die spanischen Omnibusse zum Teil stärker klimatisiert sind als wir das kennen.

Festliche Kleidung wird nicht benötigt.

 

7 Tage Schottland 2020

 

Leistungen: Fährüberfahrt von Rotterdam nach Hull und zurück in schönen Doppelkabinen mit Dusche/WC, Frühstück und Abendessen an Bord, 4 x Übernachtung/Halbpension in guten Hotels in Edinburgh und Pitlochry, Stadtführung in Edinburgh, Ausflüge vor Ort, alle Fahrten im modernen Fernreisebus.  

Wir empfehlen:       Geldumtausch vor der Reise ca. 150,-- Euro in britische Pfund p.P.

Eine kleine Tasche für die Schiffsübernachtung, dann kann der Koffer im Bus bleiben Achtung: Adapter für die Stromversorgung wird benötigt

 

Extrakosten: Eintrittsgelder!         

 

  1. Tag: Wir starten zu einer angenehmen Zeit und rollen gen Westen unserem Fährhafen entgegen. Wir beziehen unsere schönen Kabinen und nutzen die vielen Möglichkeiten der Freizeitgestaltung. Abendessen an Bord.

 

  1. Tag: Heute Morgen geht es auf der linken Straßenseite unseren ersten Besichtigungen entgegen. Weiter rollen wir durch ein landschaftlich reizvolles Gebiet nach Edinburgh. Unser schönes Hotel liegt zentral und so können wir schon vor dem Abendessen die Nahumgebung der Edinburgher City erkunden.

 

  1. Tag: Nach dem Frühstück geht es auf Stadtrundfahrt durch die Hauptstadt der Schotten. Unsere Führung zeigt uns die Sehenswürdigkeiten dieser wunderschönen Stadt. Danach geht es weiter in Richtung Schottisches Hochland, denn in Pitlochry wollen wir in den nächsten Tagen wohnen.

 

4. - 5. Tag: Ein abwechslungsreiches und interessantes Programm erwartet Sie. Wir besuchen die Highlands mit Loch Ness und halten nach „Nessie„ Ausschau, fahren zum Aussichtspunkt „Queens View„, kosten den schottischen Whiskey und besichtigen „Blair-Castle„.

 

6. Tag: Wir verlassen unser Hotel und fahren wieder in Richtung

Fährhafen mit kleinem Stop in der Heiratsschmiede von Gretna Green. Der Ablauf an Bord ist uns vertraut und so beziehen wir unsere         schönen Kabinen und genießen die Angebote und das reichhaltige Abendbuffet.

 

7. Tag: Nach dem üppigen Frühstück auf dem Schiff geht es nun mit dem Bus in Richtung Heimat und ca. 18.00 Uhr sind wir zu Hause.

 

Nordkap mit Schiff Bus und Eisenbahn

02. - 15.06.2020

Bilderbuchlandschaft Finnland  - Norwegen

Erleben Sie das einmalige Nordkap und die Mitternachtssonne mit uns

 

Leistungen, die im Reisepreis enthalten sind:

Fährüberfahrten Travemünde – Helsinki und Oslo – Kiel, sowie alle Fähren in Norwegen, Übernachtungen auf den Fähren in Außenkabinen mit Dusche und WC,13 x Übernachtung mit Halbpension in guten Hotels bzw. in guten Kabinen auf den Fähren und im Liegewagen der Finnischen Eisenbahn, Norkaphalleneintritt, Stadtführung in Helsinki, Führung auf den Lofoten

 

1. Tag:             Am Abend beziehen wir unsere guten Kabinen auf der Fähre von Travemünde nach Helsinki.

2. Tag:             Um 03.00 Uhr legt unser Schiff in Travemünde ab. Wir genießen einen Ostseetag mit gutem Essen und schönen Eindrücken auf See.

3. Tag:             Wir legen in Helsinki um 08.00 Uhr an und lassen uns bei einer ausführlichen Stadtbesichtigung die Besonderheiten der finnischen Hauptstadt zeigen und erklären. Selbstverständlich bleibt auch noch Zeit für den berühmten Fischmarkt.

                        Am späten Nachmittag, nach dem Abendessen, fahren wir zum Hauptbahnhof von Helsinki, verladen unseren Bus auf die Eisenbahn und beziehen unsere 2-Bett-Abteile im Zug der finnischen Eisenbahn.

4. Tag:             Wir kommen am Morgen mit dem Zug in Rovaniemi an und werden zum Lunch am Polarkreis erwartet. Die nächste Hotelübernachtung  ist in Saariselkä geplant. Hier werden wir gut zu Abend essen und bestimmt auch Rentiere sehen.

5. Tag:             Saariselkä – Nordkap. Wir verlassen unser Hotel schon früh. Heute wollen wir die Mitternachtssonne auf der Nordkapinsel erleben. Auf der Rentierstraße rollen wir zur Insel Mageröya, beziehen unsere schönen Zimmer und genießen unsere Abendessen und Übernachtungen am Nordkap.

6. Tag:             Erholung auf der Nordkapinsel. Ein freier Tag zum bummeln, wandern und faulenzen.

7. Tag:             Die Reise führt uns durch die nordnorwegische Landschaft über Alta in Richtung Lofoten. Wir übernachten in Bardufoss in Nordnorwegen.

8. Tag:             Heute heißt das Ziel: Lofoten. Durch die karge und wilde Landschaft fahren mir mit unserem Bus auf die Lofoten.

9. Tag:             In Svolvaer haben wir 2 Übernachtungen eingeplant, damit uns heute ausreichend Zeit für eine geführte, ausgedehnte Erkundung der Lofoten bleibt.

10. Tag:           Wir reisen wieder gen Süden. Durch abwechslungsreiche norwegische Fjord- und Berglandschaft erreichen wir Mo I Rana. Abendessen und Übernachtung.

11. Tag:           In Trondheim wollen wir nicht nur übernachten, sondern auch den Dom und das „Tor zum Norden„ Norwegens erkunden.

12. Tag:           Durch das Gudbrandstal fahren wir in die Olympiastadt Lillehammer. Wir haben vor dem Abendessen ausreichend Zeit für einen Spaziergang durch die gemütliche Kleinstadt mit olympischem Flair!

13. Tag:           Heute heißt es früh aufstehen. Wir fahren nach dem Frühstück schon um 08.00 Uhr ab. So bleibt uns noch Zeit für eine interessante Stadtrundfahrt in Oslo!

                        Unser imposantes Fährschiff legt in Oslo um 14.30 Uhr in Richtung Kiel ab und wir erleben eine 3-stündige Ausfahrt aus dem Oslofjord. Ein außergewöhnliches Abendessen, schöne Außenkabinen, Entertainment an Bord und ein gutes Frühstück erwarten uns!

14. Tag:           Wir kommen in Kiel um 09.30 Uhr an und treten unsere Heimreise per Bus an.

                        Zwischen 13.30 Uhr und 14.30 Uhr treffen wir in unseren Heimatorten ein!

 

 

8 Tage Passau - Budapest - Passau

mit MS Bellissima

20. - 27.07.2020

 

Wir bringen Sie nach Passau und zurück und begleiten Sie auf allen Ausflügen mit unserem Bus!!

 


Entlang der Donau führt diese Kreuzfahrt zu den vier berühmten Städten Passau, Wien, Bratislava und Budapest sowie durch die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erhobene Wachau mit dem malerischen Krems und dem imposanten Stift Melk. In Wien und Budapest liegt Ihr Schiff jeweils über Nacht. So haben Sie die Gelegenheit, diese Metropolen ausführlich zu erleben. Und wie es sich für einen beschwingten „Donauwalzer“ gehört, ist hier ein ganzer Tag der wunderschönen Weinlandschaft der lieblichen Wachau gewidmet.

 

Kurzreiseverlauf

1. Tag 

 

Passau

Anreise mit unserem Bus nach Passau, Einschiffung ab ca. 16:00 Uhr. „Leinen los!“ um 18:00 Uhr. Begrüßungs-Cocktail.

 

2. Tag 

 

Wachau

Ausflug Schönheiten der Wachau.

 

3. Tag 

 

Budapest

Stadtrundfahrt Budapest.

Abend: Freizeit oder Extraprogramm

 

4. Tag 

 

Budapest (Puszta) / Esztergom

Freizeit oder Extraprogramm

Donauknie und Esztergom.

 

5. Tag 

 

Bratislava / Wien-Nußdorf

Stadtrundgang Bratislava.

Abend: Freizeit oder Extraprogramm

 

6. Tag 

 

Wien-Nußdorf

Stadtrundfahrt Wien. Nachmittag/

Abend: Freizeit oder Extraprogramm

 

7. Tag 

 

Melk

Besichtigung Stift Melk. Abends Abschieds-Dinner.

 

8. Tag 

 

Passau

Nach dem Frühstück Ausschiffung und Heimreise in unserem Bus.

 

 

 

Die fett markierten Ausflüge sind in Ihrem Reisepreis enthalten!

Änderungen Reiseverlauf

Änderungen der Reiseverläufe und Ausflugsprogramme bleiben vorbehalten.
Wenn wegen Niedrig-/ Hochwasser oder Schiffsdefekt eine Strecke nicht befahren werden kann, behält sich die Reederei das Recht vor, die Gäste auf dieser Strecke mit Bussen zu befördern, in Hotels unterzubringen und/oder den Streckenverlauf zu ändern.

Unter Umständen ist der Umstieg auf ein anderes Schiff nötig.

 

 

21. - 29.06.2020  Baltikum / Moskau

 

1. Tag: Heute Heute reisen wir entspannt bis Kiel und legen am Abend um 22.00 Uhr ab in Richtung Klaipeda (Memel) Wir übenachten in Doppelkabinen außen und nehmen am Büfett teil.

 

2. Tag: Nach einem ruhigen Seetag legt unser Schiff um 17.30 Uhr in Klaipeda an. Wir beziehen unsere guten Zimmer in Klaipeda im Zentrum und spazieren schon am Abend durch die Stadt zum „Ännchen von Tharau“ Abendessen im Hotel.

 

3. Tag: Auf einer interessanten Route fahren wir durch Litauen nach Lettland. In Daugavpils unternehmen wir am Nachmittag eine kleine Stadtbesichtigung und übernachten im Zentrum, Abendessen im Hotel.

 

4. Tag. Heute führt uns unsere Reise zum Grenzübergang Lettland – Russland. Hier müssen wir Geduld mitbringen. Die lettische und die russische Abfertigung dauert einfach lange…

Dafür werden wir in Russland mit einer besonderen, einsamen Landschaft belohnt.

In Veliki Luki übernachten wir und erleben noch ein wenig „romantischen“ Charme der alten Sowjetzeit. Hier verbringen wir eine Nacht und essen typisch russisch zu Abend.

 

5. Tag: Heute wollen wir schon in Moskau eine kleine Erkundungsrunde drehen. Die ersten Eindrücke der gewaltigen Stadt sammeln wir auf dem Weg zu unserem Hotel. Wir haben die Übernachtungen in Moskau im 4-Sterne-Hotel Delta Izmailowo geplant.

 

6. - 8. Tag: Unterstützt von unserer moskauer Reiseleitung erleben wir viele Höhepunkte in der Stadt! Neben dem Besuch des Kremels haben wir auch eine Schifffahrt auf der Moskwa, eine abendliche Lichterfahrt, den Besuch des Kaufhause GUM, Bummelzeit auf dem roten Platz und in der Fußgängerzone, das Neujungfrauenkloster, die Tretjakow Galerie und vieles mehr für Sie geplant.

 

9. Tag: Heute verlassen wir Moskau und unseren Bus. Wir fliegen mit Aeroflot nach Hannover und setzen von dort unsere Heimreise vollgepackt mit vielen Eindrücken weiter fort.

 

30.06. - 08.07.2020 Moskau / Baltikum

 

1.Tag: Wir beginnen unsere Reise entspannt mit dem Flughafentransfer und dem Flug mit Aeroflot (direkt) nach Moskau. In Moskau wartet unser Bus auf Sie!

Nach einer ersten Erkundung in der Innenstadt beziehen wir unsere Zimmer im guten 4-Sterne Hotel und bereiten uns auf das Abendessen vor.

 

2.-4.Tag: Unterstützt von unserer moskauer Reiseleitung erleben wir viele Höhepunkte in der Stadt!

Neben dem Besuch des Kremels haben wir auch eine Schifffahrt auf der Moskwa, eine abendliche Lichterfahrt, den Besuch des Kaufhause GUM, Bummelzeit auf dem roten Platz und in der Fußgängerzone, das Neujungfrauenkloster, die Tretjakow Galerie und vieles mehr für Sie geplant.

 

5. Tag: Wir verlassen Moskau und rollen in Richtung Veliki Luki durch die einsame russische Landschaft. Übernachtung im „sowjetischen“ Hotel in der Stadt. Ein kleiner Stadtbummel „rund ums Hotel“.Abendessen.

 

6. Tag: Heute wird uns der Grenzübergang zu Lettland besonders beschäftigen. Die russische und die lettische Grenze erfordern Geduld. Belohnt werden wir mit einem schönen Hotel in Daugavpils im Zentrum der Stadt. Hier haben wir auch noch vor dem Abendessen eine kleine Stadtführung geplant.

 

7. Tag: Durch die abwechslungsreiche Landschaft Lettlands und Litauens fahren wir an die Küste nach Klaipeda (Memel) hier werden wir wieder im guten Hotel im Zentrum der Stadt übernachten. „Ännchen von Tharau“ wartet…

 

8. Tag: Heute legt unser Schiff in Richtung Kiel erst um 22.00 Uhr ab und es bleibt uns noch viel Zeit für einen Ausflug auf die kurische Nehrung. Mit Bus und Schiff und einer ortskundigen Reiseleitung lernen wir die alte Heimat der Familie Mann kennen.

 

9. Tag: Nach einem ruhigen Seetag legt unser Schiff um 17.00 Uhr in Kiel an und wir treten die letzte Etappe unserer Reise in Richtung Heimat an.

 

 

 

 

Faszinierendes Südafrika

 

1. Tag: Anreise Frankfurt - Kapstadt

Mit unserem Reisebus fahren wir nach Frankfurt. Wir fliegen am Abend von Frankfurt nach

Kapstadt und kommen am Morgen in Kapstadt an.

 

2. bis 4. Tag: Kapstadt

Neben dem Kap der guten Hoffnung, dem Tafelberg oder Chapmans Peak Drive werden wir uns

auch mit dem Südafrika Museum, der V&A Waterfront mit den Restaurants, Cafés und Bistros

sowie den Livemusikkneipen und der Pinguinkolonie bei Boulders Beach beschäftigen.

(Die Panoramaroute und der Tafelberg sind wetterabhängig)

Selbstverständlich fahren wir auch in das Hinterland Kapstadts. Stellenbosch mit dem Village Museum und einer leckeren Weinprobe auf einem der Weingüter versüßen uns den Ausflug.

 

5. Tag: Kapstadt - Knysna  Nach dem Frühstück fahren wir durch die abwechslungsreiche

Landschaft zum Taalmonument in Paarl. Es soll die Entwicklung des Afrikaans als eigenständige Sprache dokumentieren. Eine Führung auf der Straußenfarm mit leckerem Imbiss werden wir bestimmt nicht vergessen. Wir übernachten in Knysna, der Perle der Gardenroute.

 

6. Tag: Knysna

Heute genießen wir den Tag in Knysna. Wir entdecken „Botlierskop“ und unternehmen eine Pirschfahrt im offenen Geländewagen. Am Abend erwartet uns eine Bootfahrt in den Sonnenuntergang in der Knysna Lagune.

 

7. Tag: Knysna – Tsitsikamma – Port Elizabeth

Entlang der Gardenroute fahren wir zum Tsitsikamma Nationalpark, besuchen den „Big Tree‘“

und genießen herrliche Ausblicke auf den indischen Ozean. Übernachtung in Port Elizabeth am indischen Ozean.

 

8. Tag  Port Elizabeth – Johannesburg/Pretoria

Wir fliegen von Port Elizabeth nach Johannesburg. In Pretoria/Johannesburg unternehmen wir

eine erste informative Stadtrundfahrt.

 

9. Tag: Pretoria/Johannesburg - Krüger Nationalpark

Heute fahren wir entlang der Panorama Route, welche eine der schönsten und bekanntesten

Routen Südafrikas ist. Der spektakulärste Abschnitt ist der Blyde River Canyon sowie die Aussichtspunkte mit Blick auf eindrucksvollen Gesteinsformationen der Potholes.

Im Dörfchen Dullstroom, welches für seine Forellenzucht bekannt ist, machen wir einen

kurzen Stopp. Übernachtungen in einer Lodge im Nationalpark.

 

10. Tag: Krüger Nationalpark

Erleben Sie bei einer Halbtagessafari in unserem Komfortablen Reisebus die Wildnis und die Faszination Afrikas hautnah. Der umfangreiche Wildbestand ist weltweit einmalig. Hier leben

147 Säugetierarten, darunter auch die „Big Five“ (Elefant, Büffel, Löwe, Leopard, Nashorn).

Für Safari-Feeling pur steigen wir auf Jeeps um und freuen uns auf eine halbtägige Pirschfahrt

im offenen Geländewagen

 

11. Tag:  Krüger Nationalpark – PretoriaJohannesburg, Abflug am Abend

Wir verlassen den Nationalpark und vertiefen unsere Eindrücke in Johannesburg und Pretoria

vor unserem Rückflug. Die Townships und Soweto, vorbei an den ehemaligen Häusern der Nobelpreisträgern Nelson Mandela und Desmond Tutu und das Hector Pieterson Museum runden unser Südafrikabild ab. Rückflug am Abend.

 

12. Tag:  Ankunft in Frankfurt am Morgen und Rückfahrt mit unserem Bus.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Uwe Dierking

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.